Artikelliste

allgemeine, suchmaschinenoptimierte Artikelliste
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Handy’

Der Handy Shop – Jetzt auch im Internet!

Februar 17, 2010 Von: yung Kategorie: Handy Kommentare deaktiviert für Der Handy Shop – Jetzt auch im Internet!

Patrik Berger

Jeder Handynetzbetreiber hat auch überall über das jeweilige Land verteilt seine Außenstellen, sprich einen Handy Shop, der die aktuellen Angebote und Handys zum Verkauf ausstellt. Da diese Stores allerdings oftmals nur die neuesten Artikel lagernd haben und sich ansonsten leider recht häufig gezwungen sehen, ein Produkt oder eben ein Handy, das nicht mehr das neueste Modell darstellt, zuerst zu bestellen, was wiederum mit unangenehmen Wartezeiten des Kunden einhergeht, finden sich nun auch im Internet seit geraumer Zeit Online Stores, die einem Handy Shop sehr nahe kommen, vom jeweils verantwortlichen Handynetzbetreiber oder aber von einem unabhängigen Verkäufer und dann mit einem riesigen Sortiment gesegnet betrieben werden.

Wo liegen nun die Vorteile für den Kunden, wenn er seine Produkte im Online Handy Shop kauft und seine Verträge auch dort abschließt.

Nun, zum Einen zeichnen sich diese Shops durch ein weitreichendes und gut sortiertes Angebot aus, das in der Regel auch lagernd ist. Des Weiteren findet man spezielle Angebote und Rabatte häufig nur in den lizenzierten Online Stores der jeweiligen Betreiber. Alle aktuellen Tarife sind schön übersichtlich aufgelistet und so sollte dann auch jeder den für ihn passenden Vertrag finden können. Durch einen ständig andauernden Konkurrenzkampf der verschiedenen Handynetzbetreiber finden sich heute zum Teil unglaubliche Angebote in den Weiten des Internets und auch in jedem Handy Shop der jeweiligen Stadt wieder. Besonders die neuen Smartphones, die sich durch die Möglichkeit, von überall aus das Internet aufsuchen zu können, auszeichnen, sind ohne einen passenden Handyvertrag nur für wenige erschwinglich. Preise von mehr als 700 Euro sind da keine Seltenheit, was dem einen oder anderen für ein Telefon, was es schlussendlich auch ist, doch etwas viel zu sein scheint. In Anbetracht der unglaublichen Technik, die das Innenleben solch eines Elektronikgerätes ausmacht, erscheint der Kostenpunkt dann allerdings wieder verständlich, nichtsdestotrotz empfiehlt es sich, hier auf einen passenden Vertrag zurückzugreifen, sodass das Smartphone im Handy Shop schon um 1 Euro zu haben ist.

Mobil-Telefon mit Handy-Laufzeitvertrag?

Februar 15, 2010 Von: telelino Kategorie: Handy Kommentare deaktiviert für Mobil-Telefon mit Handy-Laufzeitvertrag?

Wer hat jetzt nicht ein privates Mobiltelefon? In ihrer modernen Form erleichtert uns nämlich die mobile Telefonverbindung das Leben in mancher Hinsicht deutlich.

Bestimmt entsteht aber in diesem Kontext die Frage; Ist ein Discountervertrag oder auch Prepaid-Tarif die bessere Lösung, oder aber ein Laufzeitvertrag? Die Vorteile des Mobilfunk-Laufzeitvertrags nutzen, oder aber auf die flexible Art der Prepaidkarte und deren auch gegebene Vorteile und sehr günstige Discounter-Tarife setzen? Ein Wechsel zu einem günstigeren Vertragsanbieter ist sofort möglich und außerdem gibt es eine wirklich gute Kostenkontrolle. Dazu offerieren gerade die Discounter Gesprächs-Gebühren, die sehr günstig sind.

Was kann gegensätzlich dazu der Laufzeitvertrag offerieren?
Bei den Mobilfunk-Laufzeitverträgen hat man eine große Auswahl an Mobilfunk-Tarifen, die für jeden Bedarf den passenden offerieren können.
Wenn Sie zukünftig auf Ihren Telefonanschluss verzichten wollen, können Sie das nur mit den Möglichkeiten eines Handy-Laufzeitvertrages. Ein so genannter Heimtarif mit einem Handy-Laufzeitvertrag bietet die Möglichkeit rund um die Adresse günstig ins Festnetz anzurufen, das bieten Ihnen Prepaid-Tarife nicht an. Sie bekommen auch eine Festnetz-Rufnummer, über die Sie von Ihren Bekannten und Freunden zu normalen Fsetnetz-Tarifen angerufen werden können. Das verbessert die Kommunikation, da niemand mehr die teuren Gebühren vom Festnetz ins Mobilfunknetz zahlen muss, wenn er Sie anrufen will.
Die Benutzung des Internets, mobil mit dem Mobiltelefon, ist problemlos geworden. Es gibt Gebieten wo Sie mit dem Mobil-Telefon im Internet schneller surfen, als es Ihnen ein Festnetzanschluss offerieren könnte. Noch dazu gibt es jetzt bei den Datentarifen auch Flatrates. Diese Daten-Flatrates bekommen Sie zwischenzeitlich auch bei Discountern und als Prepaidtarif.
Aber es gibt auch bestimmte Funktionen, die Ihnen mit dem Mobiltelefon im Mobilfunknetz nur mit einem Handy-Laufzeitvertrag zur Verfügung stehen, nicht aber mit Discounter-Verträgen oder Prepaidverträgen. Nicht in allen Ländern sind zum Beispiel die Roaming-Möglichkeiten mit einem Prepaid-Vertrag verfügbar. Auch andere Dienste können nur begrenzt oder gar nicht verfügbar sein.

Wer sein Mobiltelefon nicht nur für sich privat, sondern vor allem geschäftlich benutzt, stellt ganz andere Anforderungen und braucht meist viele Möglichkeiten um das Geschäft zu erleichtern und er benötigt auch die Funktion für die Daten-Übertragung. Das Handy-Display sollte möglichst groß und klar sein, damit man wichtige Informationen, wie sie zum Beispiel Internetseiten oder E-Mails bringen, gut und leicht lesen kann. Auch für eine schnelle Datenübermittlung müssen alle technischen Möglichkeiten gegeben sein. Bei derartig viel hochkarätiger Technologie ist selbstverständlich auch der Preis für ein solches Handy entsprechend hoch.

Es gibt in diesem Zusammenhang noch einen weiteren Vorteil bei den Laufzeitverträgen: Bei einem Mobilfunk-Laufzeitvertrag gibt es, gegensätzlich zum Prepaidtarif, das Mobiltelefon gleich mit dazu. Selbst wenn es ein Mobiltelefon zum Prepaid-Tarif gibt, so handelt es sich nicht um teure Handy-Typen.
Ein kostenloses Handy oder eines für den symbolischen Preis von einem Euro gibt es beim Handyvertrag Zugabe grundsätzlich, vernüntig und mit eingebauter Kamera und MP3-Player ausgerüstet. Aber erhoffen Sie davon dann bitte nicht die Leistungen eines Business-Mobil-Telefons.

Brauchen Sie aber ein business-taugliches Mobil-Telefon, ein Top-Modell mit umfangreichen Funktionen und sogar GPS-Navigation, so können Sie das für einen verhältnismäßig niedrigen Aufschlag mit dem Laufzeitvertrag erhalten. Und deshalb können Sie mehrere hundert Euro beim Abschluss eines Handy-Laufzeitvertrages einsparen. Ist Ihr Handy-Laufzeitvertrag abgelaufen und Sie verlängern ihn, dann erhalten Sie von Ihrem Vertrags-Anbieter wiederum ein neues Mobiltelefon zu den bekannten Konditionen.

Sony Ericsson X1

Februar 15, 2010 Von: telelino Kategorie: Handy Kommentare deaktiviert für Sony Ericsson X1

Das Sony Ericsson X1, aus der neuen Serie XPERIA, ist das neue Smartphone von Sony und macht dem IPhone sehr harte Konkurrenz.

Dieses Handy ist zum einen über einen Touchscreen zu bedienen, das bedeutet, man berührt die Oberfläche des Handys mit einem Finger und kommt so zu dem gewählten Menüpunkt.
Wer es nicht über das Touchscreen bedienen möchte, kann es Auswahl weise über die 4 Wege Navigationstaste bedienen, außerdem steht ein optischer Joystick zur Verfügung, sowie eine hochwertige Quartz Tastatur.
Diese Tastatur ist von außen an dem Sony Ericsson X1 nicht zu sehen und kann bei Gebrauch einfach und problemlos hervor geschoben werden.
Das Sony Ericsson X1 hat die Windows Mobile Betriebssystem installiert, mit dabei sind das Outlook Mobile und das Office Mobile. Die 3,2 Megapixel Kamera in dem Handy ist optimal dazu geeignet, besondere Momente fotografisch festzuhalten und das immer und überall. Auch Videos lassen sich mit dem Sony Ericsson X1 aufnehmen und auch wieder abspielen.

Aber nicht nur die technischen Funktionen des Sony Ericsson X1 sprechen für dieses neue Smartphone.
Mit diesem Handy kann man immer und überall mit einer Geschwindigkeit bis zu 3.6 Mbit in das Internet und dort alle Funktionen nutzen, die es auch im normalen Internet verfügbar sind. Dies bedeutet, auf viele Seiten im Internet zugreifen, Emails empfangen, weiterleiten und beantworten und auch Videoanrufe sind möglich.
Während dem telefonieren ist es möglich, kann man trotzdem zusätzlich neben dem telefonieren im Internet surfen, Spiele, Musik oder Videos herunterladen, Emails versenden. Die Datenübertragung wird dadurch nicht unterbrochen.

Mit dem Sony Ericsson X1 hat man die Möglichkeit Daten in der Größe von bis zu 400 MB zu speichern. Das Smartphone ist in den Netzen EDGE, UMTS, HSUPA und auch HSDPA nutzbar. Mit speziellen Handyverträgen für Studenten ist das Gerät auch für Studenten bezahlbar.

Es ist, mit all seinen Funktionen trotzdem nur 145 Gramm leicht und sehr klein. Die längste Seite ist gerade mal 11 cm lang. Zudem ist es mit verschiedenen Bluetooth Zubehör in einigen anderen Bereichen einsetzbar.
So kann man zum Beispiel über eine Bluetooth Freisprecheinrichtung jederzeit kabellos telefonieren.

Der neueste Trend, das HTC Handy

Dezember 16, 2009 Von: Lisa Maier Kategorie: Handy Kommentare deaktiviert für Der neueste Trend, das HTC Handy

Immer wieder werden technische Neuerungen im Bereich Handys vorgestellt, kaum ein anderes Medium hat sich so rasant entwickelt wie Handys in den letzten Jahren. Immer wieder kamen Funktionen hinzu, wurden die Usability verbessert, heute ist ein Handy schon fast ein kleiner PC in der Hosentasche, wenn man sich für ein ganz neues Modell entscheidet.

Sicherlich ein Highlight auf dem Handymarkt, das HTC Handy.

Nicht nur ein Handy für Frauen, aber auch diese lieben es, denn das Design lässt sich so vielfältig anpassen wie kaum ein anderes Design. Das hoch auflösende Display mit 10,9-cm-Bildschirmdiagonale ist nicht nur aufgrund seiner Größe überwältigend, es lässt sich auch ganz einfach und schnell im Design anpassen. Abends glitzert es für den Opernbesuch, oder tagsüber sportlich designt. Über das Display wird auch die Tastatur des Handys bedient, es reagiert so sanft und schnell, dass ein Vergleich zu anderen Handys kaum mehr möglich ist.

Zahlreiche Funktionen sind integriert, ob mobiles Internet, eine Uhr die sich automatisch der Ortszeit anpasst, der Klingelton der leiser wird sobald man das Handy in die Hand nimmt oder die Außentemperatur, die sich ebenfalls automatisch anpasst, egal wo man sich gerade befindet. Das Wechseln zwischen verschiedenen Anwendungen ist denkbar einfach, erhält man beispielsweise eine Mail, kann man den Absender ganz schnell und einfach zurück rufen, ohne umständliches Wechseln und langes Suchen. Das HTC Handy gehört zu neuen Handygeneration und wird seinen Versprechungen in jeder Hinsicht gerecht. Selbstverständlich ist es mit einer Kamera ausgestattet, Bilder lassen sich einfach speichern oder auf den PC übertragen. Zum ersten Mal wurde das Windows Betriebssystem in ein Handy integriert und bietet zahlreiche Funktionen, eben fast wie am heimischen PC.

Man könnte ein HTC Handy auch als kleinen Alleskönner bezeichnen. Übrigens: das HTC Handy ist mit Facebook integriert, einfacher soziale Netzwerke kontaktieren geht nicht mehr.

Free SMS Portale im Internet

November 29, 2009 Von: tc-media Kategorie: Handy Kommentare deaktiviert für Free SMS Portale im Internet

Das Internet ist voll von Möglichkeiten Kosten einzusparen. Eine davon ist die Free SMS via Web, denn mit ihr zahlt man keinen Cent für eine Dienstleistung für die unterschiedlichen Handyprovider bis zu 25 Cent und mehr pro Stück nehmen. Doch wie schreibt man eigentlich eine Free SMS?

Portale zum Versenden von Free SMS gibt es im Internet wie Sand am Meer. Wichtig ist nur eines zu wählen bei dem keine Anmeldung erforderlich ist da alles andere unnötige Umstände mit sich bringt. In der Regel läuft es dann so ab dass man auf der Seite ein entsprechendes Formular aufruft, dieses mit der Handynummer des SMS-Empfängers sowie dem Nachrichtentext ausfüllt und die Kurnachricht dann einfach mittels Klick versendet. Viele Verbraucher empfinden diesen Weg des SMS-Versandt sogar als angenehmer als die SMS über das Handy zu verschicken. Schließlich kann man am PC eine Volltastatur benutzen und praktische Funktionalitäten wie etwa Copy und Paste in Anspruch nehmen.

Die Free SMS im Internet hat allerdings auch Haken bzw. kleine Nachteile. So wird an jede Kurznachricht ein kleiner Werbetext angehangen. Dies empfinden zum einen viele Nutzer als nervig und zum anderen verkürzt es die maximale Nachrichtenlänge von normalerweise 160 Zeichen um ein paar Stück. Hiermit finden sich viele Nutzer allerdings angesichts der Tatsache dass es eben kostenlos ist ab. Immer dann wenn gerade eh ein PC in der Nähe ist, lohnt es sich also auf die Free SMS auszuweichen statt sie über das Handy zu schreiben.

Portale für Free SMS sind wahre Besuchermagneten und so bieten diese Dienstleister oft nach mehr an als nur den SMS-Versand. Viele Seiten verfügen zudem über einen Handy Blog auf dem es täglich aktuelle News und interessante Tarifinfos gibt. Zugleich wird der Handy Blog immer wieder gerne genutzt um die Möglichkeiten des Portals zu präsentieren oder ins rechte Licht zu rücken. Abgesehen davon werden oftmals verschiedene Vergleichsdienstleistungen, Handyklingeltöne oder andere Extras angeboten. Eben alles was in irgendeiner Weise mit dem Thema Mobilfunk zu tun hat.