Artikelliste

allgemeine, suchmaschinenoptimierte Artikelliste
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Internet’

Durch Sopcast auf dem Laufenden sein

März 08, 2013 Von: spartacus Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Durch Sopcast auf dem Laufenden sein

Dank Internet hat sich in den letzten 25 Jahren viel verändert. Nicht nur im alltäglichen Leben, sondern auch im privaten Glück. Denn der TV-Kasten ist zwar noch immer sehr beliebt, doch nicht immer sind die Sender in der Lage, die öffentlich rechtlichen Grundbedürfnisse des gemeinen Volkes zu befriedigen. Das wissen Fußballfreaks besser als jede andere Gattung Mensch. Man will einfach im Fußballzirkus nichts versäumen und da die öffentlich rechtlichen Kanäle nie und nimmer alles zeigen können, was ein eingefleischtes Fußballherz begehrt, ist es gut, dass es Sopcast gibt, das die Livebilder ins Wohnzimmer trägt.

Das Programm Sopcast bietet nicht nur die großen Spielhighlights an, man kann durch diese Software auch die Spiele aus der zweiten und dritten Liga verfolgen. Sogar Amateurspiele werden von diesem Programm ausgestrahlt. Dieses Vergnügen ist sowohl national als auch international live mit zu erleben. Man hat dank Sopcast die Freiheit und die Möglichkeit, einfach alles anzugucken, worauf man gerade Bock hat. Das ist beim herkömmlichen Fernsehprogramm nicht der Fall. Mit Einsatz modernster P2P-Technologie ist es auch möglich, chinesische Fernsehsender ins Internet zu stellen.

Der Konsument ist König und das wissen die Programmmacher ganz genau. Es ist also entscheidend, was man alles via Internet online empfangen kann. Der Download ist kostenlos und funktioniert sehr schnell. Man ist also dank der Software nicht mehr abhängig vom Familiengeschmack und vom öffentlich rechtlichen Fernsehprogrammterror. Man fühlt sich frei, und man hat dank dieses Programms auch die freie Wahl.

Doch das Sportlerherz ist nicht selten vielseitig, und so kann man dank Sopcast auch Basketball, Eishockey, Handball, Football und vieles mehr weltweit auf dem eigenen PC verfolgen. Ma braucht keine Nachrichten mehr, denn man ist, wenn man will live dabei und das zu jeder Tageszeit, das ganze Jahr hindurch. Es ist eine wahre Freude Sport zu gucken, wenn man weiß, man guckt gerade das, was einem auch wirklich zusagt.

Steckbare Transceiver für schnelle Übertragung

Juni 27, 2012 Von: Steffen Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Steckbare Transceiver für schnelle Übertragung

Optische Transceiver, die mit unterschiedlichen Wellenlängen arbeiten, gibt es mittlerweile als Serien-Module in recht großer Auswahl. Die Module sind austauschbar und kompatibel. Beispielsweise hat der Hersteller Cisco den steckbaren GLC-LH-SM im Programm. Dieser ist sowohl Multimode- als auch mit Singlemode-Glasfaser verwendbar. Er ist bereits vorkonfiguriert und kann für Gigabit-Netzwerke verwendet werden. Die Produkte können mit unterschiedlichem Equipment gekoppelt werden.

Unternehmen die große Netzwerke verwalten sind an kostengünstigen Lösungen interessiert. Der Funktionsumfang muss ständig erweitert werden, die Verwaltung der Netzwerke wird komplexer. Die modernen Transceiver und Konverter, wie der GLC-LH-SM, arbeiten kostengünstig und effizient, weil die Möglichkeit besteht, einzelne Bauelemente auszutauschen oder jederzeit Erweiterungen vorzunehmen. Sucht man nach Möglichkeiten, vorhandene Ressourcen wie Computer, Drucker oder Server gemeinsam zu nutzen, sind leistungsstarke Transceiver häufig die ideale Lösung. Auch die Einrichtung ist heute nicht mehr aufwendig, sondern kann in der Regel während des laufenden Betriebes vorgenommen werden. Transceiver wie Xenpak oder GLC-LH-SM verfügen über einfach bedienbare Benutzeroberflächen. Gerade Unternehmen, die mit Niederlassungen arbeiten, sind auf effektive Vernetzungen untereinander angewiesen, um eine schnelle Datenübertragung- und verarbeitung zu garantieren. Ebenso ist eine gleichbleibende Produktivität ein wichtiges Kriterium in Unternehmen. Ausfälle von Netzwerken können erhebliche Kosten verursachen. Deshalb steht die Konnektivität im Vordergrund.

Inzwischen stellen Netzwerke einen wesentlichen Teil der Unternehmensphilosophien dar. Deshalb werden Anschaffungen und Investitionen auf langfristigen Nutzen getätigt. Auch die Sicherheitsaspekte spielen eine große Rolle. Wer eine Anschaffung kompatibler, steckbarer Modul-Technik erwägt, kann sich bei den Herstellern oder Zulieferern über die verschiedenen Modelle wie den GLC-LH-SM Transceiver erkundigen, um die passende Lösung zu finden. Nicht immer benötigt man den vollen Funktionsumfang. Deshalb ist es ratsam, fachmännische Beratung einzuholen.

Kamin selbst bauen Tipps beachten

Juni 01, 2012 Von: MaxTrix-js Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Kamin selbst bauen Tipps beachten

Kamin selbst bauen Tipps können einem dabei helfen den Bau eines Kamins in Eigenarbeit zu schaffen. Wichtig ist es natürlich dabei zu einen die Kamin selbst bauen Tipps zu beachten, aber auch das richtige Material zu verwenden, damit der Bau auch gelingt. Es sollte ganz klar darauf geachtet werden, das nur feuerfeste Materialien benutzt werden, die der Hitze des Kaminfeuers auch standhalten können. Gerade bei dem Sockel und auch der Verkleidung ist das besonders wichtig. Meist wird für so etwas ein Porenbeton genommen, da dieser hitzebeständig ist und sich zudem auch noch leicht verarbeiten lässt. Auch der nachträgliche Einbau eines Kamins stellt mit diesem Porenbeton kein Problem dar, da er sehr leicht ist und das Gewicht gut überall angebracht werden kann. Das wäre schon einmal einer der Kamin selbst bauen Tipps den man beachten sollte.

Aufbau mit Kamin selbst bauen Tipps

Kamin selbst bauen Tipps können auch hilfreich für den Aufbau sein. Hier ist es sehr wichtig, dass der Kamin von allen Seiten verkleidet wird. Hier sollte man dann laut Kamin selbst bauen Tipps eine Vormauer vor die Gebäudewand ziehen. Dies kann man gut mit Plansteinen aus Porenbeton machen, die sich dann später auch sehr gut die Fugen vermörtelt werden könne. Auch der Sockel des Kamins kann einfach aus Porenbeton gebaut werden. Dieser muss dann später auch das ganze Gewicht des Kamins tragen. Wenn es darum geht den Kamineinsatz zu bauen, empfiehlt es sich einen Bausatz dafür zu nehmen. Diese gibt es beim Hersteller zu kaufen und lässt sich gut zusammen bauen, wenn man die Kamin selbst bauen Tipps dazu beachtet. Meist handelt es sich bei diesen Bausätzen sogar um Stecksysteme, die einfach zusammen gesteckt werden und so wird dann auch viel Zeit beim Bau eingespart. Wichtig ist es das die Rauchrohre und Abgasleitungen auch richtig aufgebaut werden. Hier sollte man im Zweifelsfalle einen Fachmann zu rate ziehen oder es einer Fachfirma überlassen diese aufzubauen.

Finden Sie Ihren Traumpartner im Internet

März 04, 2012 Von: vergleich Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Finden Sie Ihren Traumpartner im Internet

Gehen Sie neue Wege und finden sie Ihren Partner über das Internet. Fragen Sie mal in Ihrem Freundeskreis oder bei Ihrer Verwandtschaft nach! Mit Sicherheit hat der eine oder andere seine Traumfrau online über eine Partnervermittlung gefunden. Auch im Internet werben diverse Webseiten aus dieser Branche. Versuchen Sie es doch auch mal. Damit Sie aber nicht enttäuscht werden, empfehlen wir Ihnen vorher einen Vergleich durch zuführen. So finden Sie die richtige Agentur und später auch die richtige Frau oder den richtigen Mann.

Vergleichen können Sie auf partnervermittlung-vergleich.com. Die Seite hat es sich zum Ziel gesetzt seinen Nutzern ordentliche Vergleiche zur Verfügung zu stellen. Wie leicht ein Vergleich ist, möchte ich Ihnen jetzt zeigen. Wie Sie vielleicht an der Navigationsleiste erkannt haben, gibt es nicht nur einen Vergleich von Partneragenturen, sondern auch von Kontaktanzeigen und Webseiten die dem Kunden erotische Kontakte anbieten. Im Partnervermittlungs-vergleich sind mehrere Anbieter vertreten. Auf einen Blick sehen Sie die Mitgliederzahl und das Verhältnis von Frauen zu Männern. Dadurch können Sie sich gewiss sein, dass auch genügend Personen des anderen Geschlechts vorhanden sind. Außerdem wird die Qualität der Mitglieder durch die Redaktion der Website bewertet. Maximal kann es 5 grüne Haken geben und das bedeutet, dass es keine Fake-Profile gibt und das viel Wert auf Niveau gelegt wird. Der Verglich unterscheidet zudem noch in kostenlose und kostenpflichtige Dienste. Das hat den Vorteil, dass Sie direkt sehen, wofür Sie später etwas bezahlen müssen und was für Sie kostenlos ist. In der Spalte „Besonderheiten“ wird Ihnen die jeweilige Besonderheit des Portals aufgezeigt. Manche haben zum Beispiel eine Vermittlungsgarantie oder eine telefonische Betreuung. In der letzten Spalte wird jede Partnervermittlung benotet. Die Kriterien für die Benotung sind extra für den Vergleich entwickelt worden und sollen es den Besucher erleichtern sich zu entscheiden. Wie bereits erwähnt gibt es auch noch einen Vergleich von Webseiten die erotische Kontakte anbieten. Der Vergleich ist ähnlich wie der eben besprochene aufgebaut, hat aber andere Anbieter im Portfolio.

Wer sich bei einer Singlebörse anmelden möchte, sollte sich vorher die Zeit nehmen um auf partnervermittlung-vergleich.com vorbei zu schauen. Das kann viel Geld sparen und Ihnen bei der Wahl der richtigen Agentur helfen.

Webdesign mit Typo3

November 16, 2011 Von: typo3geek Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Webdesign mit Typo3

Eine eigene Internetseite ! Was sich so einfach anhört, kann durchaus recht kompliziert werden. Viele Unternehmen unterschätzen sehr schnell, wie kompliziert die Programmierung der eigenen Internetseite sein kann. Einige versuchen es am Anfang selber und wenden sich dann doch an eine Typo3 Agentur. Im Internet existieren noch sehr viele Beweise dafür, was man unter dem Begriff Webdesign vor einiger Zeit verstanden hat. Da hatte man Internetseiten wo sich alles bewegt hat. Nach dem Film Matrix waren plötzlich alle Internetseiten schwarz mit grünem Text. Kaum eine Internetseite hat diesen Trend überlebt und man erkannte, dass eine Internetseite eine klare Struktur benötigt und auch von Menschen verwaltet werden muss, die keine Ahnung von der Programmierung einer Internetseite haben.
(mehr …)

Liebe braucht keine Ferien

Oktober 28, 2011 Von: Cookie Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Liebe braucht keine Ferien

Sich im Internet kennen zu lernen ist im 21.Jahrhundert ebenso leicht wie sich in einer Bar zu begegnen. Früher lernte man herkömmlicherweise die Liebe seines Lebens auf einem Ball, in Diskos oder am Arbeitsplatz kennen. Man lebt nun in einer neuen und modernen Epoche, in der vieles mit dem Internet gemacht wird, und in der die ganze Welt vernetzt ist. Das ist eine richtige Kulturrevolution.

Gegenwärtig kann man die Liebe seines Lebens durch Partnerbörsen und andere Soziale Netzwerke finden. Kostenlose Partnerbörsen sind im Internet leicht zu finden. Man kann z.B. eine ernste Seite wählen, wenn man eine ernsthafte Beziehung sucht. Einige Partnervermittlungen wenden sich nur an Geschiedene, an Homosexuelle oder an reiche Leute. Es gibt sehr unterschiedliche Anbieter und man sollte aus diesem Grund die passende Kategorie gut wählen, bevor man sich anmeldet.

Das erste Rendezvous

Nachdem man lang auf Chatrooms – die kostenlos in Singlebörsen zu finden sind – geplaudert hat, will man sich irgendwann treffen; das ist der normale Lauf, der zu einer Beziehung führt.

Das sicherste ist, ein Rendezvous an einem öffentlichen Ort zu vereinbaren, weil dort nichts Unerwartetes passieren kann, denn es gibt viele Leute in der Umgebung. Das erste Rendezvous ist immer sehr spannend aber auch beängstigend.

Wie wird die andere Person aussehen? Werde ich ihr gefallen? Was werde ich denn erzählen? Ist sie/er anders als ich es mir vorgestellt habe? Bin ich gut angezogen? Wie soll ich mich vor ihr/ihm verhalten? Werde ich ihn/sie erkennen? Wenn man sich lang via Internet unterhält, hat man oft eine falsche Vorstellung der anderen Person. Wenn man sie zum ersten Mal trifft, kann man enttäuscht sein, weil sie den Kriterien nicht entspricht, die man sich vorgestellt hat.

Aber manchmal muss man mehrere Personen kennen lernen, bevor das Feeling richtig passt. Eine positive Bemerkung ist, dass viele die Liebe durchs Internet gefunden haben und heute noch glücklich verheiratet sind.

Man darf dementsprechend nie aufgeben und man sollte nicht beim ersten Rendezvous vergessen: Die Ausstrahlung ist der Schlüssel, um Sympathie zu wecken!

Neue Phänomene: Kinder-Handys und Handy-Kids

Oktober 12, 2011 Von: awettiner Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Neue Phänomene: Kinder-Handys und Handy-Kids

Seit einiger Zeit ist ein neues Produkt auf dem Markt angekommen: Das Kinder-Handy. Über solche Mobiltelefone verfügt die Hälfte der Sechs- bis Zwölfjährigen. Sie können ein an Kinder angepasstes Design haben. Ihre jungen Besitzer – oder Handy-Kids – sind an die Handynutzung durch ihre Eltern gewöhnt. Außerdem können sie alles sehr schnell entdecken, was z.B. die Funktionen der Mobiltelefone angeht. Deswegen gilt das Handy als das meist verbreitete Computermedium unter Kindern und Jugendlichen.

Durch den Besitz eines Handys haben die Kids ein gewisses Zugehörigkeitsgefühl, was sich vorteilhaft auf ihre Entwicklung auswirken kann. Außerdem sind Mobiltelefone Sicherheitsfaktoren für die Eltern der Handy-Kids. So können sie ihre Kinder orten. Die Telefone sind zudem für eine Nutzungsbeschränkung durch die Eltern geeignet. Dies erweist sich insbesondere im Falle der Bedienung des Internets als sehr wichtig, damit die Kinder nicht auf für sie ungeeigneten Inhalte stoßen.

Doch kann die Handynutzung durch Kinder unter 13 Jahren ebenso riskant sein. Die Gefahr ist einerseits gesundheitlich: Kinder sind für die Handystrahlung noch sehr anfällig. Andererseits gibt es auch finanzielle Gefahren, denn Kinder sind noch nicht in der Lage die Gesamtkosten einzuschätzen. Deswegen ist es für die meisten Eltern ratsam Prepaid Verträge abzuschließen, was die Kosten leichter überblicken lässt. Große Risiken liegen ebenso in der Nutzung des Internets, vor allem in Bezug auf Gewaltinhalte.Eventuell ist hier eine vorherige Sperrung einzelner Seiten notwendig.

Diese Probleme sollte man mit einer Aufklärungsarbeit durch die Erziehungsberechtigten bekämpfen. Werden dabei keinen Lösungen gefunden, können sich Eltern im Ernstfall für einen Abbruch der Handynutzung entscheiden und das Handy im Internet verkaufen. Dafür gibt es Online-Verkaufsplattformen, die darauf spezialisiert sind. Einige sind eine gute Alternative zu ebay, denn sie fordern keine Auktionen und ermöglichen einen schnellen Verkauf. Viele Kinder glauben, dass sie sich der Risiken bewusst sind, doch können sie alle Gefahren nicht im Blick haben. Deshalb sollten die Eltern im Bereich der Kinder-Handys sehr vorsichtig sein.

Erfolgreich werben

September 15, 2011 Von: Kons Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Erfolgreich werben

Jedes Jahr von geben die deutschen Unternehmen Milliarden von Euro für Werbemittel aus. Dabei werden nicht nur immer neue Produkte beworben, auch ältere und schon lange auf dem Markt trotzdem noch ständiger Werbung. Mit Werbung, nämlich erreichen, dass die Menschen bestimmte positive Assoziationen mit bestimmten Produkten verknüpfen. So ist Werbung nicht nur reine Information sondern auch ein Mittel um Produkte mit bestimmten Inhalten zu füllen. So wird in der Werbung auch viel mit emotionalen Assoziationen gearbeitet. Besonders auf Märkten wo viel Konkurrenz herrscht ist es unumgänglich ständig Werbung zu betreiben um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Durch Werbung schafft man auch einen Vertrautheitsgrad, denn egal ob die Menschen diese Produkte man gekauft haben oder nicht, Menschen vertrauen eher Produkten deren Namen sie von irgendwoher kennen. Dies kann nicht der entscheidende Vorteil sein wenn ein Kunde sich nicht schlüssig ist welches Produkt er aus der Vielzahl des Angebots auswählen soll. Dann wählen nämlich Kunden meist ein Produkt welches Ihnen von irgendwoher vertraut ist.

Vertrautheit schaffen

Vertrauen und einen hohen Wiedererkennungswert schafft man dadurch dass man den Kunden die eigene Marke überall präsent macht. So bleibt den Menschen oft das Logo oder der Name des Unternehmens in Erinnerung. Logos präsentieren auf eine einfache Art und Weise sehr komplexe Inhalte wenn diese vorher mit anderer Werbung gefüllt worden sind. Ein guter Logo Designer achtet darauf, dass ein Logo sich von der Konkurrenz absetzt aber dennoch eher schlicht ist. Denn es kommt auf nicht darauf an, dass ein Logo besonders ausgefallen ist, sondern dass das Logo überall und einfach platziert werden kann. So muss ein Logo auch oft noch auf einem kleinen Werbegeschenk gut zu erkennen sein. Die Unternehmen verbreiten gerne durch kleine Aufmerksamkeit ihre Bekanntheit. Ziel von anderer Werbung ist es dann, dass die Menschen das Logo mit bestimmten Inhalten gleichsetzen. Wie immer ist in der Werbung dann viel Fingerspitzengefühl notwendig.

Fotos entwickeln lassen

September 09, 2011 Von: Lena25 Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Fotos entwickeln lassen

Aufnahmen eigenhändig drucken lohnt quasi kaum noch. Preiswerte Preise, geschwinde Lieferung und allerlei Extras sprechen für Fotoanbieter im Netz. Die Qualität der Bilder stimmt u. a., vorausgesetzt, dass man unterschiedliche Dinge beachtet. Bilder bei Rossmann in Auftrag geben? Das war in vergangener Zeit undenkbar. Inzwischen ist es für zahlreiche schon Alltag, beim Discounter Farbfotos erschaffen zu lassen. Kein Wunder: Die Verkaufszahlen bei den Digitalkameras steigen geschwind an, und somit nimmt der Anspruch an Fotoanbietern zu. Folgerichtig mischen nun sogar Lebensmitteldiscounter wie Lidl und Drogerieketten wie Rossmann mit, die diesem profitabelen Markt mit kostenwirksamen Angeboten besetzen möchten.Wer sich hier wundert, wo DM und Co. den Kenntnisstand hernehmen, um Fotodienste anzubieten, der stellt beim Ausblick hinter die Kulissen fest: Die überwiegenden Fotodienste überreichen die Lichtbild Aufträge gleich an ein fähiges Großlabor weiter.
Im Prinzip gilt: Je vielmehr Farbaufnahmen Sie beauftragen,desto besser der Ausgabeabschlag.

Es empfiehlt sich insofern immer, Aufträge beisammen zu fassen und keinesfalls Mini-Aufträge in Auftrag zu geben. Bei verschiedenen Fotodiensten muss man außerdem Aufschläge bezahlen, wenn man verschiedenartige Formate miteinander mischt. Und die anfallenden Versandkosten sollte man genauso mit in die Rechenoperation einschließen. Nutzen Sie die Übertragungs-Anwendung des Fotoentwicklungsdienstes.Ihre Farbfotos können Sie auf allerlei Arten senden: Entweder per Browser, über eine spezielle Foto-Applikation, ganz konventionell auf CD oder via File Transfer Protocol. Die lahmste und mühsamste Möglichkeit ist die Internetbrowser-Variante. Stellt der Fotoentwicklungsdienst eine Hochlad-Applikation bereit, sollte man ebendiese Ausführung wählen, weil sie sehr viel komfortabler ist und man ganze Eingaben offline umsetzen kann. Die Hochlad-Applikation bietet häufig auch manche Verbesserungswerkzeuge, bspw. für den Fotobeschnitt, Rote-Augen-Modifikation und angrenzendes.

Ein anderes Argument für die Computerprogramm-Lösung: Das Programm teilt Ihnen unaufgefordert mit, bei welchen Fotopapiergrößen sich noch schöne Aufnahmen machen lassen und zu welcher Zeit die Fotoauflösung nicht mehr genügt.

Mobiles Internet per UMTS

September 07, 2011 Von: Lena25 Kategorie: Internet Kommentare deaktiviert für Mobiles Internet per UMTS

Mobiles Web ist der neueste Trend. Das ist für eine Vielzahl Menschen keineswegs nur ein Traum, nein, für eine Menge ist es sogar lebensnotwendig eigenständig zu sein und überall von unterwegs mit dem Mobiltelefon (UMTS) oder ihrem Laptop (Stick) ins Internet gehen zu können.

für den Job bzw. das Private. Hier sind bspw. Online-Autoren, zahlreiche verschiedene Webmaster, Suchmaschinenoptimierer und Werbefachleute auf die konstante Nutzbarkeit des Internetzugangs und demzufolge auf Mobiles Internet angewiesen. Selbstständige bzw. freiberufliche Angestellte würden durch nur einen Tag Totalausfall des Netzes kostbare Zeit und als Folge auch Geld verlieren. Durch erforderliche Reparaturarbeiten an den Datenleitungen entstehen in diesem Fall enorme Defizite. Zahlreiche Internetanbieter bieten als Übergangslösung bzw. für den Dauereinsatz Datensticks an.

Solche Sticks sind indes auch schon häufig in die zurzeit vorliegenden Tarife mit eingebaut. Reell bedeutet das, sobald man den neuen Vertrag für einen Netzzugang mit DSL abschließt, wird einem der Datenstick für mobiles Internet kostenlos dazugegeben. Der Service hängt vom jeweiligen Provider ab. Das sind auf der einen Seite eine gewisse Absicherung für den Kunden, dass er bis zur endgültigen Installation seines DSL-Zuganges ins Netz gehen kann und wiederum gleichfalls eine prima Lösung, sofern ein fest installierter Webzugang nicht bereit steht. Damit man selbst unterwegs reibungslos zu surfen gibt es mobiles Web. Der Stick wählt sich übrigens mittels Satellit in die Internetverbindung ein. Trotz bestimmten Sicherheitsproblemen können Kunden mit dem WLAN Stick preiswert sowie zügig im Netz anrufen.

Eine Satellitenverbindung liefern spezielle Sticks, falls keine FRITZ!Box oder eine bessere alternative Verbindung erhältlich ist. Von den Internetanbietern wird meist ein WLAN-fähiges Hardwaregerät zur Verfügung gestellt, denn für eine mobile WLAN-Anwendung im Web ist ein fix installierter Anschluss in unmittelbarer Nachbarschaft nötig Auch mit dem Funktelefon kann man imWeb surfen, diese Technologie funktioniert gleichartig und heißt UMTS. Gesonderte technische Standards, bei Handys UMTS, gewährleisten, dass ein recht schneller sowie möglichst stabiler Zugang ins Internet gewährt ist.