Artikelliste

allgemeine, suchmaschinenoptimierte Artikelliste
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Immobilien’

Absetzung wegen Abnutzung bei Häusern

Mai 27, 2011 Von: fidelio Kategorie: Immobilien Kommentare deaktiviert für Absetzung wegen Abnutzung bei Häusern

Immobilien können durchaus ein lohnenswertes Geschäft und für ihren Besitzer eine wirklich sinnvolle Investition sein. Allerdings geht es hier immer um große Summen und umso ärgerlicher ist es für einen Besitzer von Häusern oder Wohnungen, wenn sich der Wert seiner Immobilie im Laufe der Zeit beständig verschlechtert. Dieser Wertverlust ist ein finanziell wirklich erhebliches und spürbares Ärgernis, das viele Hausbesitzer über die Maßen belastet. Denn natürlich werden Wohnungen im wahrsten Sinne des Wortes verwohnt und natürlich nutzt sich ein benutztes Objekt beständig mehr und mehr ab. Das motiviert niemanden, auf dem Immobilienmarkt aktiv zu werden und sich als Hausbesitzer mit einem beständigen Verlust des anfangs investierten Kapitals abfinden zu müssen.

Man kann allerdings andererseits bei Häusern die Afa Immobilien, also die Absetzung der Abnutzung, finanziell gut ausnutzen. Denn genau aus diesem Problem heraus wurde rechtlich vom Staat für Hausbesitzer die besonders günstige Möglichkeit geschaffen, eine Immobilie abzuschreiben und dadurch den realen Wertverlust durch diesen finanziell attraktiven Vorteil sozusagen auszugleichen. Für alle Wohnungen und Häuser gibt es die Chance für den jeweiligen Eigentümer, den Wertverlust anteilig beim Finanzamt geltend zu machen, indem er ihn von der Steuer absetzt. Für Grundstücke ohne Gebäude darauf gilt das natürlich nicht, da sich diese Flächen ja nicht abnutzen wie ein benutztes Gebäude. Unterschiede gibt es nach Alt- und Neubauten und auch sonst funktioniert eine Afa nach strengen, genauen Regeln. Das Zauberwort hier lautet lineare Abschreibung, die mittlerweile die einzige mögliche Variante darstellt. Denn die früher erlaubte degressive Abschreibung ist aktuell nicht mehr zulässig. Bei der linearen Afa darf man über den gesamten Zeitraum der Abschreibung immer nur den gleichen Abschreibungssatz verwenden. Genau zwei Prozent der Anschaffungsinvestition darf ein Besitzer einer Immobilie über einen Zeitraum von genau 50 Jahren als Maximum steuerlich zu seinem Vorteil nutzen, um damit letztendlich den gesamten ursprünglichen Kaufpreis steuerlich einmal gespart zu haben.

Frühlingszeit ist Umzugszeit

März 16, 2011 Von: Sharif Kategorie: Immobilien Kommentare deaktiviert für Frühlingszeit ist Umzugszeit

Frühlingszeit ist vielerorts auch Umzugszeit. Man will sich verändern, etwas Neues beginnen. Das einfachste Mittel ist eine neue Farbe in der Wohnung oder neue Dekoration. Warum mal nicht ordentlich in den Farbtopf greifen und sich an den Wänden so richtig austoben? So werden in relativ kurzer Zeit schöne Farbtupfer gesetzt und man fühlt sich gleich frischer und wohler in den eigenen vier Wänden.

Aber was tut man, wenn all das nicht ausreicht. Man sehnt sich nach einer größeren Veränderung. Dann kommt nur eine neue Bleibe in Frage. Egal ob Haus oder Wohnung. Es muss passend für den einzelnen Geldbeutel sein. Hinzu kommt noch die Auswahl der Lage. Wo will man denn sein neues Reich haben? Soll es eher auf dem Land sein oder bevorzugt man doch eher die Stadt. Ruhe und Idylle gegen Lärm und Hektik, Diese Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen.

Aber so unterschiedlich die verschiedenen Regionen in Deutschland sind, so unterschiedlich sind auch die angebotenen Wohnungen. Im östlichen Teil Deutschlands sind die Mieten vergleichsweise günstig und man bekommt viel Wohnraum für sein Geld. Auch ausgefallene und sehr individuell geschnittene Wohnungen kann man dort durchaus finden.

Die Makler in diesen Regionen können ihre Kunden demzufolge mit Leichtigkeit glücklich machen.

Erheblich schwieriger wird es da schon im westlichen Teil. So haben es die Immobilienmakler in Stuttgart schon wesentlich schwerer, das Passende für ihre Kundschaft zu finden.

Die Region ist reich bevölkert und die Wohnungen daher rar gesät.

Dabei darf man als Kunde dann nicht all zu große oder ausgefallene Wünsche haben. Es  sei denn, man findet eine kooperative Hausverwaltung Stuttgart und kann mit ihnen Absprachen bezüglich der Wohnungsgestaltung verhandeln.

Noch besser: man hat einen gut gefüllten Geldbeutel. Dann kann man sich seine Wohnträume einfacher und vor allem individuell erfüllen. Genau das richtige für eine ausgiebige Veränderung zum Frühling.

Immobilien Werbung – Der Markler ist der Ansprechpartner

Februar 17, 2011 Von: Redaktionsdienst Kategorie: Immobilien Kommentare deaktiviert für Immobilien Werbung – Der Markler ist der Ansprechpartner

Wer gerne ein Haus oder ein Grundstück für ein Gewerbe kaufen möchte, der sollte darüber mit einem Makler sprechen. Der Immobilienmakler kennt sich in der Branche aus und informiert seine Kunden zum Thema Immobilien Werbung und den An- beziehungsweise Verkauf von Häusern. Der Immobilienmarkt ist sehr umkämpft. Millionen von Maklern werben mit attraktiven Webseiten für ihre Präsenz und versuchen die Kunden für sich zu gewinnen. In der Branche ist Immobilien Werbung ein besonders wichtiges Instrument. Zunächst gilt, gemeinsam mit dem Kunden einen Plan zu entwickeln, zu welchem Zwecke das Haus gebraucht wird und welche Marketinginstrumente für erfolgreiche Immobilien Werbung zur Verfügung stehen.
Immobilienmakler haben die Aufgabe, durch Immobilien Werbung dem Kunden beim An- oder Verkauf eines Hauses zu helfen und einen Käufer für ihn zu finden. Zu der Immobilien Werbung gehört auch die Erstellung einer professionellen Präsentation und andere auf das Haus aufmerksam zu machen. Häuser können für private oder geschäftliche Zwecke gekauft werden. Immobilien Werbung wird mit Hilfe verschiedener Marketing-Tricks betrieben. Gerade das Internet bietet die beste Möglichkeit, für ein Gebäude zu werben. Der Makler hat die Aufgabe, dies auf eine andere Weise als seine Mitkonkurrenten zu tun, damit das Angebot des Kunden aus der Menge heraussticht. Immobilien können eine Altersvorsorge darstellen oder ein sicheres Investitionsgut sein.
Wer also Immobilien Werbung benötigt, der sollte sich an einen Makler vor Ort oder über das Internet wenden. Dieser berät seinen Kunden zum Thema Immobilien Werbung ausführlich und erstellt zusammen mit ihm eine Strategie, wie das Gebäude oder das Grundstück am schnellsten und effektivsten an den Käufer gelangt. Immobilien Werbung ist ein wichtiges Marketinginstrument, denn ohne Werbung bleibt bekanntlicherweise jede Idee vor der Öffentlichkeit verborgen und damit auch mehr ein Traum als eine Geschäftsidee, die in Zukunft Erfolg bringen soll. Immobilien sind wichtige Investitionsgüter und sollten auch als diese effektiv genutzt werden.

Was muss man beim Kauf einer Immobilie beachten?

Oktober 14, 2010 Von: Sharif Kategorie: Immobilien Kommentare deaktiviert für Was muss man beim Kauf einer Immobilie beachten?

Ganz abgesehen davon ob man einen Alt- oder einen Neubau erwerben will, muss man auf einige Dinge achten, damit es in der Folgezeit nicht zu Problemen kommt.

Zu Beginn kann man erst einmal sagen, dass viele Gründe für den Kauf eines Neubaus sprechen. Doch es gibt genau so viele Argumente dagegen, welche wiederum die Vorteile des Altbaus hervorheben. Wichtig ist, dass einem in erster Linie das Haus gefallen muss. Um einen guten Überblick über den Immobilienmarkt der Gegend zu bekommen, ist dass man sich einige Objekte ansieht. Das verschafft einem die Möglichkeit, dass man weiß, wie die momentane Preislage ist und welche Immobilien überhaupt angeboten werden. Doch vergessen sie niemals, vor dem Kauf sollte man wissen, was man will und was nicht. Hinterher ist es meist zu spät.

In der Praxis ist es jedoch Fakt, dass momentan mehr gebrauchte Immobilien den Besitzer wechseln, als neue überhaupt gebaut werden. Einer der Gründe ist hauptsächlich, dass der Kauf eines Altbaus auf dem ersten Blick günstiger erscheint. Doch dabei wird vergessen, dass der Kauf eines Altbaus eventuelle Renovierungsarbeiten nach sich ziehen kann und vielleicht sogar versteckte Mängel vorhanden sind. Gerade die versteckten Mängel können erst nach Jahren zum Vorschein kommen, was in den meisten Fällen einen langwierigen Rechtsstreit vor Gericht mit dem Verkäufer zur Folge hat.

Da verschiedene Altbauten, nicht dem heutigen Standard entsprechend sind, muss man auf jeden Fall mit Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten rechnen, d. h. dass der Kauf eines Altbaus, nicht unbedingt günstiger sein muss, wie der Bau eines neuen Hauses.

Wer beim Kauf eines gebrauchten Haus sich nicht mit einer langwierigen Recherche über Internet und Zeitung herumärgern will, der kann es sich einfach machen, in dem er einen Immobilienmakler zurate zieht. Gerade die Weltstadt München hat einige namhafte Immobilienmakler zu bieten. Einer dieser ist Riedel Immobilien München. Riedel Immobilien München steht gleichbleibend für Seriosität und Kundenservice. Dieser Immobilienmakler München wird ihnen bei der Wohnungssuche in der Stadt mit Rat und Tat zur Seite stehen, sodass sie ihre Traumimmobilie ohne viel Aufwand finden können.