Artikelliste

allgemeine, suchmaschinenoptimierte Artikelliste
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Finanzen’

Was spielt beim Forex Scalping eine Rolle?

Oktober 07, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Was spielt beim Forex Scalping eine Rolle?

Generell handelt es sich beim Devisenhandel um eine lukrative Angelegenheit, sofern der einzelne Händler sich im Vorfeld ausführlich mit dieser anspruchsvollen Materie beschäftigt. Als Trader, der sich erfolgreich auf diesem Gebiet betätigen möchte, stehen jedem einzelnen Akteur auf dem Devisenmarkt prinzipiell verschiedenste Instrumente und Strategien zur Verfügung. Für eine in wahren Wortsinn gewinnbringende Performance beim Forex kommt es vor allem auch darauf an wie und zu welchem Zeitpunkt der Händler die verschiedenen Maßnahmen einsetzt und nutzt.

Eine dieser Maßnahmen stellt das Forex Scalping dar. Es handelt sich dabei um eine spezifische Strategie für den Devisenhandel. Wichtige Faktoren sind in dieser Hinsicht unter anderem der Bidpreis sowie der Askpreis. Jeder Trader, der sich im Bereich des Forex Scalings aktiv betätigt, versucht, die Differenz zwischen diesen beiden Größen bestmöglich für sich zu nutzen. Diese Differenz, mit der jeder Scalper das Geld verdient, wird als Spread bezeichnet.

Ein privater Händler, der sich mit dem Forex Scalping befasst, sollte in seine Überlegungen darüber, ob er mit dieser Handelsstrategie auf dem Devisenmarkt aktiv werden möchte, auch folgende Aspekte in jedem Fall miteinbeziehen: Häufig wird die Meinung vertreten, dass Privatleute besser die Finder vom Forex Scalping lassen sollten. Der Grund dafür ist einleuchtend, denn die privaten Scalper stehen dabei in direkter Konkurrenz zu den so genannten Market Makern.

Bei den Market Makern handelt es sich im Allgemeinen um Investmentbanken, die über mehr Kapital, bessere Informationsquellen sowie außerdem über eine schnellere Technologie verfügen. Ein privater Scalper kann mit diesen günstigen Voraussetzungen in der Regel nicht mithalten. Dennoch besteht aber auch für einen privaten Händler durchaus die Option, mit dem Forex Scalping hohe Gewinne zu erzielen. Die Basis dafür ist allerdings eine fundierte und ausführliche Vorbereitung, die im Idealfall die Absolvierung eines einschlägigen Kurses miteinschliesst.

Ein Darlehen trotz ungünstiger Schufa-Widmung

Oktober 06, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Ein Darlehen trotz ungünstiger Schufa-Widmung

Ein vollgestopftes Portemonnaie wie Kreditwürdigkeit, nur wenige Dinge sind in unserer gegenwärtigen Gesellschaft von größerer Signifikanz! Unsere Liquidität ist ausschlaggebend, wenn es darum geht, eine Wohnstätte zu finden, ein neues Auto oder Motorrad zu erstehen oder einfach nur einen billigen Handyvertrag abzuschließen. Vorausgesetzt und geprüft wird die private Zahlungsfähigkeit auch bei der Gründung eines Kontos. Die Zahl der unguten Schufa-Widmungen wächst ständig und immer mehr Menschen sind auf diese Weise in ihrem Tun beschränkt. Man steckt in der Klemme. Ein Lohnkonto bekommt man nur mit einer Arbeit oder sattsamer kaufmännische Solidität. Eine Anstellung hingegen setzt mehrheitlich ein eigenes Konto voraus. (mehr …)

Was sind CFDs und was sind die Risiken?

September 16, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Was sind CFDs und was sind die Risiken?

CFDs, auch Differenzkontrakt genannt, gehören zu den so genannten derivaten Finanzinstrumenten. Sie sind mit anderen Derivaten, wie Optionsscheinen oder Hebelzertifikaten vergleichbar. Im Vergleich zu diesen sind CFDs allerdings viel transparenter und einfacher in der Erscheinung. Differenzkontrakte sind Laufzeit unbeschränkte Differenzgeschäfte. Dabei wird mit Währungen, Indizes, Aktien, Rohstoffen und Zinsprodukten gehandelt, ohne sie dabei wirklich zu besitzen. Gewinn oder Verlust wird bei CFDs durch die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufwert errechnet. Der Kurs des CFDs spiegelt sich im Kurs des Basiswerts 1:1 wider, allerdings muss nur ein Bruchteil des Betrags, das zum Kauf des Basiswerts nötig ist als Margin hinterlegt werden. Das bedeutet, dass man mit einem niedrigen Kapitaleinsatz ein hohes Volumen handeln kann und das eingesetzte Kapital so gehebelt werden kann. Um die Vorteile von CFDs nutzen zu können, sollte man einen CFD Broker nutzen. Gute CFD Broker findet man mit Hilfe eines CFD Broker Vergleich im Internet. Außerdem ist ein CFD Broker Vergleich der erste Schritt zum Handel mit CDF, denn der Broker kann wertvolle Informationen bereitstellen.

Vorteile
Man kann mit CFDs sowohl an steigenden als auch an fallenden Kursen verdienen. Geht man long, dann kauft man Kurse in Erwartung, dass sie steigen und verkauft sie bei einem höheren Gewinn wieder. Geht man hingegen short, dann verkauft man Kurse in Erwartung, dass sie fallen und kauft sie auf einem niedrigen Niveau wieder auf. Zudem gibt es bei Differenzkontrakten keine Volatilitätseinflüsse, das heißt, dass die Kurse des CFD hundertprozentig an den Basiswert gekoppelt sind und keine zusätzlichen Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Zudem gibt es keine Laufzeitbeschränkung und die Produktauswahl ist einfach und schnell. Durch die kostenlosen Realtime-Push-Kurse kann blitzschnell auf Marktereignisse reagiert werden. Außer bei Aktien-CFDs fallen beim Handel mit Differenzkontrakten keine Ordergebühren an. Zudem kann man bei einem relativ geringen Einsatz von Kapital mit hohen Volumina handeln. Durch die hundertprozentige Abhängigkeit vom Basiswert herrscht bei CFDs eine deutlich höhere Transparenz als bei anderen Derivaten. Ein weiterer Vorteil von CFDs ist, dass es keine Knock-Out-Schwelle gibt. Daher wird man nicht automatisch beim Erreichen einer vorher definierten Schwelle aus dem Markt genommen.

Nachteile
Das sich die Kurse des CFDs genauso entwickeln, wie die Kurse des Basiswerts, ist das Kursrisiko bei zum Beispiel Aktienpositionen und CFDs identisch. Somit wirken die gleichen Einflüsse auf den CFD, wie sie auch auf den Basiswert wirken. Der Hebel kann sowohl zu Gunsten des Anlegers als auch zu dessen Ungunsten wirken. Dabei gilt, dass je niedriger der Margin ist, desto mehr Kapital kann bewegt werden und desto höher können die Verluste ausfallen. Dieses kann im Extremfall auch zum Totalverlust führen. Zusätzlich unterliegen CFDs und ihre Basiswerte Währungsrisiken, wenn nicht in der Euro-Währung gehandelt wird.

Chinsen wollen Investieren

September 15, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Chinsen wollen Investieren

Hilfe für den maroden Staat am Bosporus kommt ausgerechnet aus dem Land des Lächelns. China will in Zeiten der Not Europas seine Hilfe anbieten. Auch Amerika soll nachhaltig unterstützt werden. Man will Investieren. Durch milliardenschwere Aufträge aus China soll die Wirtschaft Europas und Amerikas angekurbelt werden. Anstatt Kleinkredite zu geben will man einen Wirtschaftsaufschwung erreichen. Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao äußerte sich zu dieser Thematik im Fernsehen. Er sei besorgt aufgrund der negativen Schlagzeilen der europäischen Wirtschaft. Auch die USA bereite ihm zunehmend Kopfzerbrechen. Nun sei es an den Chinesen zu Helfen. Sie sind ebenso eine der stärksten Wirtschaftsmächte der Welt. (mehr …)

kostenloses Giro Konto: neue Modelle – neue Möglichkeiten

September 06, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für kostenloses Giro Konto: neue Modelle – neue Möglichkeiten

Ein kostenloses Giro Konto in Anspruch zu nehmen, erfreut sich mittlerweile wachsender Beliebtheit. Dies hängt damit zusammen, dass es verschiedene Vorteile mit sich bringt. Einerseits fallen für die Nutzung keinerlei Gebühren für die Kontoführung an. Auch für die Bewegungen auf dem Konto müssen erst ab einer bestimmten Anzahl Gebühren entrichtet werden. Ein Vorteil liegt auch in der Eröffnung eines derartigen Kontos. Dies ist bequem über das Internet möglich. Oft ist die Kontoeröffnung auch mit speziellen Boni verbunden. Das kann aber von Anbieter zu Anbieter variieren. (mehr …)

Altersvorsorge richtig betreiben

August 26, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Altersvorsorge richtig betreiben

Immer wieder hört man in eigentlich fast jedem Alter, dass man sich schon möglichst früh um die Altersvorsorge kümmern muss und dass es gerade der richtige Zeitpunkt dafür ist. Bei Kindern mag das noch Panikmache sein, aber spätestens dann, wenn man sein eigenes Geld verdient, ist es wirklich angemessen, auch an die Altersvorsorge zu denken. Es ist unerlässlich, dass man heutzutage privat altersvorsorgen und sich selbst für die Rente absichern muss. Die gesetzliche Rentenversicherung hat sich nämlich immer mehr überholt und kann höchstens ein Baustein in der späteren Altersversorgung insgesamt sein. Denn der Generationsvertrag funktioniert mit der zunehmenden Überalterung längst nicht mehr so eindeutig und vor allem längst nicht mehr in so ausreichendem Maße, dass man sich wirklich zu einhundert Prozent auf die staatliche Rente verlassen kann.

Wer also später einmal in Rente geht, wird eine sehr viel geringere Rente erhalten als das für die heutigen Rentner noch gilt und er wird auch eine sehr viel größere finanzielle Lücke zwischen dem letzten Geld der Erwerbstätigkeit und der ersten Rente hinnehmen müssen. Um diesen schmerzlichen Einschnitt zu vermeiden, der mit einem beträchtlichen Verlust an Lebensqualität und Wohnstandard einher geht, gilt also die Devise, dass man clever privat vorsorgen sollte. Der Staat hat diese Entwicklung mit Produkten wie der Riester-Rente klar gefördert und versucht konsequent, seine Bürger zur finanziellen Selbstverantwortung für ihre Altersvorsorge zu erziehen. Er fördert die private, zusätzliche Altersvorsorge mit attraktiven Prämien. Es gibt auch die durchaus attraktive Möglichkeit, ein Riester Fondsparen zu betreiben und bei einer guten Bank ein lohnenswertes und für die Altersvorsorge attraktives Riester Depot zu eröffnen. Wer sich lieber ganz auf den eigenen Riecher verlassen will, der kann entweder eine guten private Rentenversicherung als zusätzlichen Schutz abschließen oder eifnach das eigene Vermögen bei einer guten Bank so gewinnbringend anlegen, dass man die Zinsen in ausreichender Höhe fürs Alter spart.

Ein Jungunternehmer muss allerhand beachten, möchte er Erfolg haben!

August 17, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Ein Jungunternehmer muss allerhand beachten, möchte er Erfolg haben!

Es ist niemals leicht, etwas neu zu gründen. Vor allem dann nicht, wenn das nötige Know-how bzw. die finanziellen Mittel nicht bzw. nur bedingt gegeben sind. Doch das wäre der angehende Jungunternehmer ohne das schier unbegrenzte Wissen, das einem das Internet bietet? Wer sein Glück wirklich mit einem eigenen Unternehmen versuchen möchte und sein eigener Herr sein möchte, der sollte einiges beachten und sich der Tatsache bewusst sein, dass solch eine Entscheidung nicht über Nacht getroffen werden sollte. Eine genaue Planung und das Aufstellen eines Finanzierungsplanes sind unumgänglich, wenn man als Jungunternehmer eine Chance haben möchte. (mehr …)

Kredit mit negativer Schufa möglich

August 09, 2011 Von: admin Kategorie: Kredit Kommentare deaktiviert für Kredit mit negativer Schufa möglich

Ausgesprochen viele Menschen sind in der heutigen Zeit gezwungen einen Kredit aufzunehmen, um sich einen Teil ihrer Wünsche verwirklichen zu können. Kredite werden in der heutigen Zeit üblicherweise eingesetzt um sich beispielsweise sündhaft teure Reisen oder kostspielige Autos finanzieren zu können oder um eine kostenintensive Immobilie zu erlangen. Heutzutage bekommen jedoch üblicherweise nur Verbraucher ohne negativen Schufa- Einträgen einen Kredit gewährleistet. Falls der zukünftige Kreditnehmer eine negative Bonität besitzt, so fallen seine Chancen auf die Gewährleistung eines Kredites. Ausgesprochen viele Leute sind heutzutage davon betroffen. Diese trauen sich aufgrund ihrer Lage dann in weiterer Folge nicht einmal nach einem Kredit anzufragen. Heutzutage gibt es aber dennoch die Möglichkeit einen Kredit mit negativer Schufa gewährleistet zu bekommen. Die sogenannten schufafreien Kredite machen es möglich. Derartige Kreditinstitute legen ihr Hauptaugenmerk nämlich nicht auf die entsprechende Bonität des jeweiligen Verbrauchers; hier stehen lediglich eine Festeinstellung, sowie ein geregeltes monatliches Einkommen im Mittelpunkt.

Trotz dieser Tatsache scheint für viele trotzdem die Gewährleistung eines Kredit mit negativer Schufa unmöglich. Dies ist jedoch auf die Unwissenheit vieler Menschen zurückzuführen. Aus diesem Grund sollte man sich generell nicht davor fürchten einen Kreditantrag zu stellen. Viele haben nämlich Angst davor einen Kredit mit negativer Schufa nicht gewährleistet zu bekommen. Aus diesem Grund sollte man sich auf jeden Fall bereits im Vorhinein über die unterschiedlichsten Kreditformen informieren. Bei der Recherche kann man beispielsweise das Internet zur Hilfe nehmen. Hierfür muss man lediglich die Begriffe „Kredite mit negativer Schufa“ eingeben und schon erscheinen im darauffolgenden Schritt eine Reihe unterschiedlicher Ergebnisse, die Ihnen bei Ihrer Suche mit Sicherheit weiterhelfen werden. Plagen Sie sich nicht länger mit langwierigen Beratungsgesprächen herum und nehmen Sie die Recherche nach entsprechenden Kreditformen künftig schlichtweg selbst in die Hand. Mit Sicherheit werden Sie im Handumdrehen eine Kreditform beziehungsweise ein Kreditinstitut finden, das genau Ihren Erwartungen entspricht.

Müssen Bau-Interessenten künftig tiefer in die Tasche greifen

Juli 30, 2011 Von: admin Kategorie: Kredit Kommentare deaktiviert für Müssen Bau-Interessenten künftig tiefer in die Tasche greifen

Leider ist die Antwort auf diese Frage ein einfaches Ja. Abgesehen von den stetig steigenden Baukosten und der Inflation gibt es einige Faktoren, die das Bauen schon sehr bald teurer machen.

Es sind keine guten Nachrichten für jene, die Bauen wollen. Denn ihr Vorhaben wird sich um einiges verteuern. Zum einen sind die Bauzinsen in den letzten Monaten um einiges gestiegen und ein Sinken der Zinsen ist nicht zu erwarten. So gibt es keine Aussichten auf besonders günstige Hypothekendarlehen. Aber ein Vergleich der Bauzinsen und der Darlehensangebote lohnt immer noch, sodass man damit einiges einsparen kann im Vergleich zu einem Baukredit bei dem erstbesten Finanzierer.

Abgesehen von den Bauzinsen wird auch der Baugrund teurer. Grundstücke werden noch bis Jahresende mehr kosten. Die Landes-Bausparkassen haben errechnet, dass Immobilien bis 2012 noch um bis zu drei Prozent teurer werden.

Außerdem wird die Grunderwerbs-Steuer in manchen Bundesländern 2012 auf fünf Prozent angehoben. In manchen Bundesländern ist dies ein Anstieg um anderthalb Prozent. Dies ist eine massive Steigerung, die gerechnet auf den Kaufpreis mehrere tausend Euro ausmacht. Dabei ist jeder gut beraten, der das Grundstück nicht auch dort kauft, wo er das Haus kaufen möchte. Hausbauvertrag und Grundstück sollten nicht aus einer Hand erworben werden, denn das bedeutet, dass dann die fünf Prozent nicht nur auf das Grundstück, sondern auf den Gesamtpreis berechnet werden. Und dies ist ein ganz massiver Unterschied. Wer das nicht einplant, für den könnte das auch bereits das Ende des Haustraums sein.

Wer also bauen möchte, der sollte sein Vorhaben möglichst bald in trockene Tücher bringen. Die Finanzierung des Vorhabens wird natürlich umso günstiger, je mehr Eigenkapital vorhanden ist. Wer keines hat, der kann auch eine 100%-Finanzierung oder sogar eine 120%-Finanzierung nutzen. Diese ist wegen des erhöhten Risikos für den Finanzierer natürlich weniger günstig, sodass die Zinslast für jene Kreditnehmer höher wird. Angesichts der noch günstigen Bauzinsen wäre dies aber rein rechnerisch für jemanden, der einen guten bis sehr guten Verdienst hat, machbar.

Eine passende Gold Card finden

Juli 10, 2011 Von: admin Kategorie: Finanzen Kommentare deaktiviert für Eine passende Gold Card finden

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, sich eine Kreditkarte zuzulegen. Seit die ersten Kreditkarten im 19. Jahrhundert in den USA erfunden worden sind, hat sich natürlich einiges getan. Während die Akzeptanzstellen einst sehr beschränkt waren, kann man seine Card heutzutage äußerst vielfältig zum Einsatz kommen lassen. Egal, ob man im Supermarkt einkauft oder in einem Lokal etwas konsumiert: durch eine Kreditkarte wird der bargeldlose Zahlungsverkehr weltweit ermöglicht!

Nun gibt es standardmäßige Cards und auch exklusive Varianten, wie z.B. die goldenen Kreditkarten. Wer sich in Bezug auf die Goldkarten näher informieren möchte, findet auf der Webseite www.goldkreditkarten.de sehr viele Informationen. Je besser man Bescheid weiß, desto eher ist man in der Lage sich für eine Gold Card zu entscheiden, welche den jeweiligen Ansprüchen zu 100% gerecht wird. Im Geschäftsleben werden andere Prioritäten gesetzt als im Privatleben. Setzt man die Kreditkarte als Unternehmer ein oder als Privatperson? Dies ist eine der Fragen, die einem weiterhelfen, um eine Card zu finden, die sich lohnt.

Die Internetseite www.goldkreditkarten.de wurde ins Leben gerufen, um den potentiellen Kreditkarteninhaber hinsichtlich der exklusivsten Produkte in diesem Segment zu informieren. Da hier ein Kreditkarten-Vergleich durchgeführt werden kann, zahlt sich ein Besuch auf alle Fälle aus. Da zahllose Anbieter von Kreditkarten die Cards von Visa, MasterCard, American Express oder Diners unter unterschiedlichen Konditionen weitergeben, kann nur durch einen Vergleich Licht ins Dunkel gebracht werden.

Auf www.goldkreditkarten.de werden diverse goldene Kreditkarten unterschiedlicher Anbieter im Detail vorgestellt. Hier erfährt man, welche Gebühren anfallen oder welche Versicherungen inkludiert sind. Alle Kreditkarten, die auf dieser Webseite zur Sprache kommen, können auch online bestellt werden. Ein Vergleich zahlt sich also immer aus. Mittlerweile gibt es sogar kostenlose Cards. D.h., dass auf eine Jahresgebühr entweder ganz oder zumindest im 1. Jahr verzichtet wird. Die Barclaycard Visa Gold kann man beispielsweise für 1 ganzes Jahr kostenlos testen.